Webradio und Livestream

Spezialtipp

Radiofeature

Bild: SWR/Bundesverfassungsgericht bild_raum stephan baumann

Mittwoch, 08:30 Uhr SWR Kultur

Unser Grundgesetz

Radiofeature

Eine gute Verfassung für die Zukunft? Radiofeature. Das Gebäude des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe.

Tagestipp

Heute, 19:00 Uhr NDR kultur

NDR Kultur à la carte

Studiogast: Jutta Moster-Hoos Er schockierte, provozierte, nichts wollte er beschönigen: Horst Janssen. Ein riesiges Werk hat der 1929 in Hamburg geborene Künstler hinterlassen: 20.000 Zeichnungen und Aquarelle, 3000 Radierungen, dazu kommen Bücher, Plakate, Illustrationen. Seinen künstlerischen Durchbruch schaffte Horst Janssen 1965 mit einer Werkschau, die die Kestner Gesellschaft in Hannover veranstaltete. Danach folgten Ausstellungen auf der Biennale in Venedig, dort erhielt er den Großen Preis für Graphik, oder in Kassel bei der documenta. Horst Janssen führte ein ungezähmtes Leben, oft im Rausch mit Alkohol und vielen Musen, Frauen, die ihn inspirierten und seine Werkphasen begleiteten. Nach seinem Tod, 1995, wurde in Oldenburg im Jahr 2000 das Horst-Janssen-Museum eröffnet. Jutta Moster-Hoos war von Beginn an dabei, zunächst als wissenschaftliche Leiterin, seit 2010 ist sie Direktorin des Museums und engstens vertraut mit den Arbeiten von Horst Janssen. Viele Ausstellungen über den exzentrischen Künstler hat Moster-Hoos in ihrem Haus gezeigt und immer wieder findet sie eine neue Facette. Das Werk des Künstlers ist also längst noch nicht auserzählt. 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Das Konzert

Baseler Kammerorchester mit spanischer Musik Joaquin Turina: "La Oracion Del Torero" für Streichorchester op. 34 Francisco Coll Garcia: Violoncellokonzert (UA) Bohuslav Martinu: Konzert für zweiStreichorchester, Klavier und Pauken Manuel de Falla: El amor brujo, Ballettsuite Sol Gabetta, Violoncello Kammerorchester Basel Ltg.: Francisco Coll Garcia Aufzeichnung vom 20.01.2023 im Stadtcasino in Basel Joseph Haydn: Sinfonie B-Dur Hob.I:66 Kammerorchester Basel Ltg: Giovanni Antonini 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Konzert

Hörspieltipp

Heute, 14:00 Uhr Bermuda.funk

HÖRSPIELplatz

Eine Sendung - ein Hörspiel: "Anfang, Mitte und Schluss" (leicht gekürzt) 2024 von Silvia Plail Worum geht"s? Die Nacht im Traum lässt man schlafen. Im nächsten Kapitel. Ein Bild in der Erinnerung hat selten einen Rahmen. Es ist einfach da. Und natürlich gibt es keine Lösung. Am Ende. Das Leben hat keine Lösung. Nur offene Enden. Sprecher: Niels Osthorst, Silvia Plail Text/Produktion: Silvia Plail Durch die Sendung führt: Rainer. ...

Featuretipp

Heute, 09:05 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Nah dran

Gesellschaft Wissen Dialog 9.20 Bayern 2 Radiowissen: Hunger nach Demokratie - Das Superwahljahr 1946 9.50 Bayern 2 Kalenderblatt: 13.5.1515 Mary Tudor heiratet heimlich Charles Brandon 10.00 / 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 10.10 Garten-Sprechstunde mit Sabrina Nitsche 11.10 Nahaufnahme: Otl Aicher und Isny - Wie der Gestalter im Allgäu einen unerkannten Schatz hinterließ Moderation: Ulrike Ostner .

Podcast

SWR1

David Bowie – "Diamond Dogs"

David Bowie ist für viele Menschen ein unglaublich inspirierender und mutiger Künstler gewesen. Er hat schon früh mit queeren Geschlechter-Rollen gespielt und mit Ziggy Stardust die Kunstfigur im Pop etabliert. Zum 50. Jubiläum sprechen wir über sein Album "Diamond Dogs". Nachdem David Bowie 1973 im Hammersmith Odeon seine eigene Kunstfigur Ziggy Stardust, mit der er eineinhalb Jahre lang live aufgetreten war, zum Schock vieler Fans zerstörte, stand Bowie vor einem Scheideweg: Wie sollte es weiter gehen? Das Ergebnis hören wir auf "Diamond Dogs". Für den Musiker, Musikjournalisten und vor allem David-Bowie-Experten Heinz Rudolf Kunze war die Zeit nach Ziggy Stardust eine ganz besondere Phase in der Karriere von David Bowie: "Die Diamond-Dogs-Phase war die vielleicht gefährlichste in Bowies Laufbahn. Ziggy ist zu den Akten gelegt. Wer oder was würde er nun werden?" Das sagte Heinz Rudolf Kunze 1985 in einer Feature-Reihe, die er für den NDR gemacht hatte. Auch nach "Diamond Dogs" ...

Hören

Hörspiel-Download

NDR

David Grossman: Eine Frau flieht vor einer Nachricht (1/3)

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von David Grossman Ora, eine Frau um die 50, bricht auf zu einer verzweifelten Reise, einer rastlosen Wanderung durch die Berge und Täler Galiläas. Sie ist geflüchtet aus Tel Aviv aus Angst vor einer Todesnachricht. Ihr jüngster Sohn Ofer hat sich nämlich freiwillig zu einem Militäreinsatz gemeldet. Und Ora rechnet mit dem Schlimmsten. David Grossman wurde, neben zahlreichen anderen Preisen, 2010 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt.

Hören